Icon newsletter braunIcon telefon braunIcon newsletter braunIcon pdf braunIcon newsletter braun

  • 1

ENERGIEBERATUNG FÜR NICHTWOHNGEBÄUDE, ANLAGEN UND SYSTEME

AUSGANGSSITUATION / PROBLEMSTELLUNG

Die Energiewende in Deutschland und die Umsetzung der nationalen sowie europäischen Vorgaben gehen in die nächste Runde und sind aus der öffentlichen Diskussion nicht mehr wegzudenken. Um die energie- und klimapolitischen Zielsetzungen zu erreichen, werden die Anforderungen an Unternehmen zunehmend verschärft. Diese sollen einen wesentlichen Beitrag zur Effizienzsteigerung und Energieeinsparung leisten.

Seit 2015 sind bereits alle großen Unternehmen gesetzlich dazu verpflichtet, alle 4 Jahre ein Energieaudit durchzuführen. Kleine und mittlere Unternehmen (KMU nach der EU-Definition, < 250 Mitarbeiter und Jahresumsatz < 50 Mio. € oder Jahresbilanzsumme < 43 Mio. €) sind bisher noch von der Pflicht ausgenommen.

Mit der „Energieberatung für Nichtwohngebäude, Anlagen und Systeme" hat die Bundesregierung ein Förderprogramm geschaffen, welches KMUs eine qualifizierte und vollumfängliche Energieberatung bietet, bei dem 80 % (bis max. 6.000 €) der Beratungskosten vom Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (Bafa) zurückerstattet werden.

Bei den geförderten Beratungen handelt es sich um genormte Energieaudits, die nach der Norm DIN EN 16247-1 durchgeführt werden. Details zum Förderprogramm können Sie unserem Steckbrief entnehmen:

Steckbrief Mittelstand
UNSERE LEISTUNGEN

  • Auftaktbesprechung Vereinbarung von Zielen und Bearbeitungsdetails
  • Datenaufnahme und Vor-Ort-Begehung
  • Analyse und Auswertung des Energieverbrauchs und von Kennzahlen
  • Identifizierung von Einsparpotenzialen
  • Erarbeitung von Maßnahmen zur Verbesserung der Energieeffizienz
  • Erstellung Beratungsbericht gemäß den Anforderungen der DIN EN 16247-1
  • Abschlussgespräch, Übergabe Beratungsbericht und Präsentation der Ergebnisse


IHR NUTZEN

  • Erschließung von Energie- und Kosteneffizienzpotenzialen
  • Gemeinsame Festlegung individueller Beratungsschwerpunkte, wie Gebäudehülle, Querschnittstechnologien oder die Themen Elektromobilität inkl. Ladeinfrastrukturprojekte
  • Begleitung durch BRAUN EDL von Anfang an – von der Antragsstellung, über die Durchführung bis zur Nachweisführung
  • Beim BAFA zugelassene und gelistete Beraterinnen und Berater

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.