Icon newsletter braunIcon telefon braunIcon newsletter braunIcon pdf braunIcon newsletter braun

  • 1

BRANDSCHUTZ

AUSGANGSSITUATION / PROBLEMSTELLUNG

Selbst das beste betriebliche Brandschutzmanagement kann Sie nicht vor plötzlichen und unvorhersehbaren Ereignissen schützen, die oftmals ein hohes Schadenspotenzial aufweisen. Jedoch ist eine gute Brandschutzorganisation wichtig um übermäßige Schäden für Personen, Umwelt und Sachwerte zu verhindern. Im Notfall ist immer zügiges und professionelles Handeln gefragt, um die Schadensschwere durch Brände möglichst gering zu halten.

Hier setzt die individuelle und standortspezifische Brandschutzorganisation an, welche gemeinsam mit dem Brandschutzbeauftragten und den Standortverantwortlichen erarbeitet wird. Oberstes Ziel hierbei ist Brände zu verhüten und die weitere Ausbreitung frühzeitig zu verhindern. Ein wichtiger Baustein in diesem Zusammenhang ist die Bekämpfung von Entstehungsbränden. Hierfür fordern die Berufsgenossenschaften die Ausbildung von Brandschutzhelfern mit einer Anzahl von mindestens 5 % der Beschäftigten.

Ihre betriebliche Brandschutzorganisation zeichnet sich dadurch aus, dass sie Risiken, die zu negativen Auswirkungen auf Personen, die Umwelt, Sachgegenstände oder die Betriebsorganisation führen können, erkennt und ihnen mit Präventivmaßnahmen begegnet.


UNSERE LEISTUNGEN

  • Übernahme der Aufgaben von Brandschutzbeauftragten gemäß DGUV I 205-003
  • Stellung eines externen Brandschutzbeauftragten


Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.