Icon newsletter braunIcon telefon braunIcon newsletter braunIcon pdf braunIcon newsletter braun

  • 1

Interne Auditoren (für Energie-, Umwelt- und Arbeitsschutzmanagement)

AUSGANGSSITUATION / PROBLEMSTELLUNG

Ein Audit ist keine Prüfung, obwohl man häufig diesen Stempel aufdrückt. Audits stellen fest, ob und in welchem Grad ein Unternehmen seine eigens festgesetzten Ziele erfüllt hat und ob die Unternehmensprozesse die bindenden Verpflichtungen und Forderungen der zugrundeliegenden Standards erfüllen.  

Verpflichtet sich ein Unternehmen zu einem Managementsystem, muss es in Anlehnung an sein Auditprogramm in regelmäßigen Zeitabständen interne und externe Audits planen, durchführen und die Audits auch nachbearbeiten. Interne Audits sind in der Regel umfassender und gehen stärker ins Detail, um sicherzustellen, dass es in den externen Audits zu keinen oder möglichst wenigen Abweichungen kommt.

Die internen Audits, auch „first party audits“ genannt, können von qualifizierten Mitarbeitern des Unternehmens selbst oder von extern beauftragte interne Auditoren durchgeführt werden. Der Auditor geht dabei systematisch vor, um vor allem Nicht-Konformitäten und den daraus abzuleitenden Handlungsbedarf zu ermitteln, mit dem Ziel der kontinuierlichen Verbesserung des Managementsystems.

WER MUSS BEAUFTRAGEN?

  • Organisationen, die ein Managementsystem betreiben müssen gem. den jeweiligen Normforderungen in geplanten Abständen interne Audits durchführen

 

AUFGABEN DES INTERNEN AUDITORS

  • Feststellung des Einklangs und der Konformität des Managementsystems mit den Anforderungen aus der geltenden internationalen Norm
  • Feststellung der Wirksamkeit eingeführter Prozesse und Verfahren zur Aufrechterhaltung und Weiterentwicklung des Managementsystems

UNSERE LEISTUNGEN

  • Stellung eines internen Auditors nach ISO 50001: 2018 (Energie)
  • Stellung eines internen Auditors nach ISO 14001:2015 (Umwelt)
  • Stellung eines internen Auditors mit Qualifikation für SCC und ISO 45001:2018 (Arbeitsschutz)
  • Ausführung von Prozessaudits, Systemaudits oder Compliance Audits

 

IHR NUTZEN

  • Durchführung interner Audits durch einen erfahrenen, unparteilichen und qualifizierten internen Auditor
  • Objektive und unabhängige Prozessbetrachtung
  • Höhere Akzeptanz bei den Mitarbeitern erleichtert es, Prozessveränderungen anzuregen und umzusetzen
  • Interner Auditbericht mit Feststellung zum aktuellen Stand des jeweiligen Managementsystems, inkl. Darstellung von Nicht-Konformitäten

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.